Bundesweite Lotsennetzwerke stellen sich vor

Das Lotsennetzwerks Thüringen, das auf Grundlage einer Idee aus Brandenburg entstanden ist, hat mittlerweile eine Modellfunktion für Lotsennetzwerke in anderen Bundesländern übernommen. Unter Federführung des Fachverbandes Drogen- und Suchthilfe e.V., der Träger des Lotsennetzwerks Thüringen und seit Januar 2017 der Koordinierungsstelle bundesweiter Lotsennetzwerke ist, wurde in Zusammenarbeit mit bundesweiten Lotsenprojekten der „Leitfaden für Lotsennetzwerke der SuchtSelbstHilfe“ entwickelt. Lotsennetzwerke zu systematisieren und ihre Qualität zu beschreiben, ist eine wichtige Voraussetzung dafür, die Idee „Lotsennetzwerk“ weiter zu verbreiten und noch mehr betroffene Menschen sichere Übergänge aus der Suchterkrankung zu bieten. Der Leitfaden kann als Vorlage für neue Projekte nützlich sein und gleichzeitig dem Qualitätsmanagement in den einzelnen Netzwerken dienen.

In den folgenden Bundesländern gibt es Lotsennetzwerke:

Lotsennetzwerk Brandenburg der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen e.V.

Behlertstraße 3A, Haus H1, 14467 Potsdam
lotsennetzwerk@blsev.de
www.blsev.de

Haus Phoenix – Kontakt- und Koordinierungsstelle Lotsen

Koloniestraße 76, 13187 Berlin
lotsen@haus-phoenix.de
www.haus-phoenix.de

Suchtselbsthilfe Lotsen Mittelhessen Gießen

suchtlotsen@gmx.de
www.foesu.de

Lotsennetzwerk Thüringen des Fachverbandes Drogen- und Suchthilfe e.V. und des Kreuzbund e.V.

Dubliner Straße 12, 99091 Erfurt,
lotse@fdr-online.info

Lotsennetzwerk Karlsruhe

info@lotsennetzwerk-ka.de
www.lotsennetzwerk-ka.de

Sucht-Helfer-Netzwerk Landkreis Biberach

th.heck@kabelbw.de

Lotsennetzwerk Rhein-Main

Caritasverband Darmstadt e.V.
Suchthilfezentrum Darmstadt
Wilhelm-Glässing-Str. 15-17, 64283 Darmstadt
a.neumann@caritas-darmstadt.de
www.caritas-darmstadt.de

Lotsennetzwerk München

info@lotse-muenchen.de
www.club29ev.de