Wir bedanken uns bei unseren Förderern für die Unterstützung der Lotsentätigkeit!

 

Projekte für die Arbeit mit Menschen in besonderen Lebenslagen müssen dauerhaft angelegt sein. Das Lotsennetzwerk Thüringen kann nur funktionieren, wenn ein fester Ansprechpartner für Lotsinnen und Lotsen, für die Netzwerkpartner, zur Organisation und Umsetzung von Erstschulungen, Fortbildungen, Fachtagen und Praxisberatungen sowie für die Akquise neuer Lotsinnen und Lotsen zur Verfügung steht.

Der Start des Lotsennetzwerks Thüringen im Jahr 2008 konnte nur deshalb gelingen, weil die Aktion Mensch eine dreijährige Projektfinanzierung ermöglichte. Ein wichtiger Kooperationspartner und Unterstützer des Lotsennetzwerks ist der Bundesverband des Kreuzbundes, der als Selbsthilfeorganisation mit rund 1.500 Selbsthilfegruppen bundesweit suchtgefährdete und abhängige Menschen und deren Partnerinnen und Partner begleitet.

Seit 2013 fördert die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland das Projekt und sichert somit die wichtige Arbeit der ehrenamtlich tätigen Lotsinnen und Lotsen. Die AOK Plus, die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, finanziert seit Jahren die Erstschulungen und Fachtage des Lotsennetzwerks. Die Stiftung Hilfe zur Selbsthilfe Suchtkranker und Suchtgefährdeter förderte und fördert die Arbeit des Lotsenprojekts. Auch die Techniker Krankenkasse unterstützt seit zwei Jahren das Projekt durch die Finanzierung der Fortbildung der Lotsinnen und Lotsen in Thüringen.

Förderung 2017

Im Jahr 2017 förderte die AOK Plus den 3. Lotsenfachtag des Lotsennetzwerks Thüringen im Rahmen der kassenindividuellen Projektförderung zur Selbsthilfe nach § 20h SGB V mit einem Betrag von 5.400,00 Euro. 

Die Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Thüringen, förderte 2017 die Erstschulung für neue Lotsinnen und Lotsen sowie die Fortbildung für aktive Lotsinnen und Lotsen mit einem Betrag von 3.150,40 Euro.

Förderung 2018

Im Jahr 2018 fördert die AOK Plus die Erstschulung neuer Thüringer Lotsinnen und Lotsen im Rahmen der kassenindividuellen Projektförderung zur Selbsthilfe nach § 20h SGB V mit einem Betrag von 1.200,00 Euro sowie das Jubiläum zum 10-jährigen Bestehen des Lotsennetzwerks Thüringen in Höhe von 6.000,00 Euro. Wir sagen DANKE für die langjährige und zuverlässige Unterstützung der AOK Plus!

Die BARMER, Landesvertretung Thüringen, fördert im Jahr 2018 ein Fortbildungsseminar für die Lotsinnen und Lotsen in Thüringen mit einem Betrag von 1.919,25 Euro. Vielen Dank an die BARMER Thüringen für die Förderung!

Die Techniker Krankenkasse, Landesvertretung Thüringen, fördert im Jahr 2018 ein Seminar für die Sucht-Selbsthilfe in Thüringen mit einem Betrag von 1.669,00 Euro. Ein herzliches Dankeschön geht an die TK Thüringen!

Die Thüringer Ehrenamtsstiftung gewährt für ehrenamtsfördernde Maßnahmen im Rahmen unserer Veranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum des Lotsennetzwerks Thüringen am 16. November 2018 eine einmalige Zuwendung als Projektförderung in Höhe von 300,00 Euro. Wir sagen DANKE!

Förderung 2019